FANDOM


Die Galaxis des Terrors
Wiki
Informationen
Originaltitel My Three Suns

(Presented in DOUBLE VISION (where drunk)

Vorkommende Charaktere {{{Charaktere}}}
Handlungsorte {{{Orte}}}
Vorherige Episode Das Geheimnis der Anchovis
Nächste Episode Müll macht erfinderisch

Die Galaxis des Terrors ist die siebte Episode der ersten Staffel von Futurama. Fry wird versehentlich Imperator der flüssigen Bewohner auf Trsiol, soll dann jedoch aufgeschlitzt werden.

In Die Galaxis des Terrors geht es erstmals um eine außerirdische Kultur, die Trisolianer.

HandlungBearbeiten

Hermes droht an, Benders Gehalt zu kürzen, weil dieser eigentlich keine richtige Aufgabe bei Planet Express hat (Anm.: außer die wirklich schweren Lieferungen zu tragen). Bender versucht sich deshalb als Schiffskoch.

Der Professor schickt die Crew mit einem Paket zu einem fernen Planeten in der Verbotenen Zone in der Galaxis des Terrors. Es ist ein Wüstenplanet mit drei Sonnen. Diesmal sind Amy und Zoidberg dabei. Benders Mahlzeit ist komplett versalzen und ungenießbar.

Fry bringt das Paket zu Fuß zu einem Schloss. Er ist komplett dehydriert, wegen den drei Sonnen, das Schloss ist leer. Eine Flasche steht da, Fry trinkt sie gierig aus. Jetzt tauchen die Trisolianer auf, in der Flasche war ihr Imperator. Sie wollen Fry dafür jedoch nicht lynchen, sondern krönen ihn zum neuen Imperator, Glück gehabt.

Diie Crew findet Fry und dieser ernennt Bender zum Premierminister. Bei der Krönugsfeier soll Fry fehlerfrei die Liste der bisherigen Herrscher aufsagen, Imperator ist auf Trisol ein gefährlicher Job.

...

QuellenBearbeiten


Futurama
Staffel I, Episode 7
Erstausstrahlung USA: 04. Mai 1999

D: 16. Oktober 2000

Autor J. Stewart Burns
Regisseur Jeffrey Lynch, Kevin O'Brie
Folgenübersicht
Vorherige
Das Geheimnis der Anchovis
Nächste
Müll macht erfinderisch





Der Artikel Die Galaxis des Terrors wurde zuletzt am 21.03.2019 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte auf Diskussion:Die Galaxis des Terrors.