FANDOM


Unterhalb Neu-New Yorks leben menschliche Mutanten. Sie bewohnen die Ruinen von Alt-New York, welches nur durch Abwasserkanäle der Oberstadt mit dieser verbunden ist. Die Mutanten durften die Oberfläche und Neu-New York bis zum Jahr 3010 nicht betreten. Sie leben von dem, was die Oberflächen-Bewohner den Abfluss herunterspülen.

Mutanten unterscheiden sich von nicht-mutierten Menschen durch mindestens ein stark verändertes Merkmal im Erscheinungsbild. Die bekannteste und nur wenig mutierte Mutantin ist Leela, die sich im Phänotyp nur durch ihre Einäugigkeit von gewöhnlichen Menschen unterscheidet.

QuellenBearbeiten